+++ neue JSG Witzenhausen/Hebenshausen +++

Ab der neuen Saison 2019/20 wird der SSV seine Jugendarbeit gemeinsam mit den Vereinen SG Klein./Hun./Doh., FC Hebenshausen und SG Werratal in einer neuen Jugendspielgemeinschaft organisieren.

Ziel ist es allen fußballinteressierten Kindern und Jugendlichen in Witzenhausen und Umgebung eine Spielmöglichkeit zu bieten.
Dabei soll der Fokus auf einer guten sportlichen Ausbildung und der Stärkung sozialer Kompetenzen liegen.

Die JSG startet mit:
- einer A-Jugend
- zwei B-Jugenden
- zwei C-Jugenden
- zwei D-Jugenden
- drei E-Jugenden
- zwei F-Jugenden
- zwei G-Jugenden

Die C1 wird in der Gruppenliga spielen. Alle anderen Mannschaften starten in der Kreisliga.

Es werden noch weitere Spieler und Betreuer gesucht!
Bei Interesse kann sich gerne bei den Jugendleitern gemeldet werden:


Wolfgang Nowak (0172 8402505)
Niklas Krumbein (0152 06340193)

+++Fair-Play-Hessen+++

 

Was bedeutet die Partnerschaft für den SSV?

Als im Januar 2019, lange bevor der SSV Fair Play Partner wurde, ein Spieler des SSV beim Hallenturnier in Großalmerode rassistisch beleidigt wurde, zeigte die Mannschaft mit großer Selbstverständlichkeit ein vorbildliches Verhalten und verließ geschlossen die Veranstaltung. Spontan zeigten sich sogar die Großalmeröder hiermit solidarisch.

Besser geht es nicht, denn gerade im eigenen Lager Haltung zu zeigen und dumme Sprüche zurückzuweisen, verlangt Charakter. Eine gelungene Reifeprüfung beider Vereine in Sachen Fair Play und Respekt!

Sich ein Leitbild zu geben ist heutzutage wichtiger denn je und etwa bei namhaften Unternehmen und großen Vereinen Standard. Aber es muss auch authentisch sein und so unterstützen wir als Vorstand, Spieler und Mitglieder des SSV aus der seit Jahrzehnten weltoffenen und toleranten Universitäts- und Kirschenstadt Witzenhausen diese Initiative des Hessischen Fußball-Verbands!

Auszug aus Präambel:

„…jeder Mensch hat ein Recht darauf, respektiert zu werden, unabhängig von ethnischer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Alter, Behinderung, Geschlecht oder sexueller Identität. Als Partner von Fair Play Hessen steht der SSV Witzenhausen für Vielfalt und Fair Play…

Rassismus, Antisemitismus, Beleidigungen, Bedrohungen, Gewalt und jede Form von Diskriminierung haben in unserer Fußball-gemeinschaft keinen Platz…“

Um diese Kernsätze von Fairness, Chancengleichheit und Respekt geht es! Sie sollten wir guten Gewissens und mit Überzeugung auf und neben dem Fußballplatz und im täglichen Miteinander verteidigen können.

Postanschrift:

 

SSV Witzenhausen 1972 e.V.

Norbert Heinemann

(1. Vorsitzender)

Heimstättenweg 17

 

D-37213 Witzenhausen
 

Kontakt:

 

info@ssvwitzenhausen.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SSV Witzenhausen